Maximaldosis

Ma|xi|mal|do|sis 〈f.; -, -do|sen; Abk.: MD; Med.; Pharm.〉 höchste Dosis einer Arznei, die vom Arzt gegeben werden darf

* * *

Ma|xi|mal|do|sis [ Dosis (1)]; Abk.: MD: in Pharmakopöen festgelegte Höchstmenge eines Arzneimittels, die entweder als Einzelmaximaldosis bzw. maximale Einzeldosis (EMD, MED) oder als Tagesmaximaldosis bzw. maximale Tagesdosis (TMD, MTD) verabreicht werden darf.

* * *

Ma|xi|mal|do|sis, die (Med.):
höchste Dosis eines Medikaments, die vom Arzt gegeben werden darf (Abk.: MD).

* * *

Maximaldosis,
 
Abkürzung MD, die im Deutschen Arzneibuch festgelegte Höchstmenge eines Arzneimittels. - Einzelmaximaldosis, Abkürzung EMD, die höchste Einzelgabe eines Arzneimittels. - Tagesmaximaldosis, Abkürzung TMD, die höchste innerhalb 24 Stunden zu nehmende Arzneimittelmenge.

* * *

Ma|xi|mal|do|sis, die (Med.): höchste Dosis eines Medikaments, die vom Arzt gegeben werden darf; Abk.: MD.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maximaldosis — Maximaldosis, s. Arzneimittel; vgl. Arzneidosis …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maximaldosis — Ma|xi|mal|do|sis 〈f.; Gen.: , Pl.: do|sen; Abk.: MD ; Med.〉 höchste Dosis einer Arznei, die vom Arzt gegeben werden darf …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Maximaldosis — Ma|xi|mal|do|sis die; , ...sen: höchste Dosis einer Arznei, die vom Arzt gegeben werden darf …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mitoxantron — Strukturformel Allgemeines Freiname Mitoxantron Andere …   Deutsch Wikipedia

  • Akutes Nierenversagen — Beim akuten Nierenversagen (ANV), auch akute Niereninsuffizienz, handelt es sich um eine plötzliche, innerhalb von Stunden bis Tagen einsetzende, prinzipiell rückbildungsfähige Verschlechterung der Nierenfunktion. Es kann nach vorheriger normaler …   Deutsch Wikipedia

  • Bettnässen — Klassifikation nach ICD 10 F98.0 Nichtorganische Enuresis R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz …   Deutsch Wikipedia

  • Bettnässer — Klassifikation nach ICD 10 F98.0 Nichtorganische Enuresis R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz …   Deutsch Wikipedia

  • Citalopram — Strukturformel (R) Isomer (oben) und (S) Isomer (unten) 1:1 Gemisch der Stereoisomeren …   Deutsch Wikipedia

  • Einnässen — Klassifikation nach ICD 10 F98.0 Nichtorganische Enuresis R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz …   Deutsch Wikipedia

  • Enuresis — Klassifikation nach ICD 10 F98.0 Nichtorganische Enuresis R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.